BAUVERFAHREN
IM ÜBERBLICK

Grabenlose Bauverfahren
Die technischen Arbeits- und Merkblätter für die Rehabilitation und Neubau von Rohrnetzen für die Versorgung sind unter dem Dach des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) angesiedelt und ausschließlich auf den Bereich der Druckrohrleitungen ausgerichtet. Merkblätter und Richtlinien für das grabenlose Bauen von Fernwärmeleitungen werden von der AGFW herausgegeben. Die Gestaltung von Richtlinien und technischen Arbeitsblättern für die Sanierung von Entsorgungsnetzen ist maßgeblich geprägt durch die Schirmherrschaft der ATV (Abwassertechnische Vereinigung), die 2004 später in die DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.) umbenannt wurde. In beiden Vereinigungen entwickelte sich ein eigenes Vokabular für teilweise dieselben technischen Vorgänge und Verfahren. Bis heute gibt es in der Verwendung dieser technischen Bezeichnungen keine einheitliche Sprachregelung. Die offiziellen Tabellen der DWA und des DVGW sollen in der Gegenüberstellung die Gemeinsamkeiten aber auch die Unterschiede aufzeigen.
NEULEGUNGS-
VERFAHREN

ERNEUERUNGS-
VERFAHREN

SANIERUNGS-
VERFAHREN

SCHLAUCHLINING-TECHNOLOGIEN

HAUSANSCHLÜSSE / EINFÜHRUNGEN

REPARATUR-
VERFAHREN


WEBKALKULATOR