NACHRICHTEN

08.12.2017 - Im Rahmen des Neubaus eines Kreisverkehrs am Chemnitzer Südbahnhof wurden sämtliche Medien wie Kanal, Strom, Gas, Trinkwasser, Beleuchtung und Kommunikation erneuert oder saniert und zusätzlich ein Regenüberlaufbauwerk im Bereich des vielbefahrenen Verkehrsknotenpunktes neu erstellt. Die Baumaßnahmen haben das Tiefbauamt Chemnitz, eins energie in sachsen GmbH & Co. KG...
05.12.2017 - Seit rund zehn Jahren setzen die Technischen Betriebe Solingen das RS MaxLiner®-System der RS Technik AG bei der grabenlosen Sanierung von Abwasserleitungen im Hausanschlussbereich ein. Bei dem Verfahren wird ein flexibler Schlauchliner mit einem Zweikomponenten-Epoxidharzsystem imprägniert und – je nach Leitungsführung – vom Schacht, von der Revisionsöffnung, von Ko...
05.12.2017 - Gebäudeentwässerungen in Deutschland sind marode, der Sanierungsbedarf ist enorm. Der VDRK bietet nun gemeinsam mit der GSTT den Mitgliedern beider Verbände ein spezielles Seminar, um Firmen das Rüstzeug für die Entwicklung dieses neuen Marktes zu vermitteln. Sanierungstechniken für Fallleitungen, Küchen- und Badezimmerleitungen stehen im Mittelpunkt. Neben der S...
28.11.2017 - Links und rechts der B 515 zwischen den sauerländischen Orten Langschede und Halingen reiht sich Acker an Acker, an einer Stelle nur unterbrochen durch die Becken des 86 Hektar großen Wassergewinnungsgeländes der Wasserwerke Halingen. Zur Grundwasseranreicherung wird hier vorgereinigtes Ruhrwasser über Versickerungsbecken in den Untergrund infiltriert. Zum Schutz des Grund- un...
28.11.2017 - Es war der erste gemeinsame Auftritt der DIRINGER&SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH & Co. KG und Vertiliner – und Produkt und Verfahren haben die Generalprobe in der Schifferstraße in Bremerhaven mit Bravour bestanden. Ende Juni 2017 wurden dort im Auftrag der BEG logistics GmbH drei Schachtbauwerke mit dem Vertiliner®-System ausgekleidet. Mit dem Verfahren, bei dem Abwassersch&a...
20.11.2017 - Die GSTT plant, sich am Projekt „IWRM Zayandeh Rud“ in Isfahan, Iran zu beteiligen (siehe auch Artikel „Sehr gefragt: Deutsche Kanalsanierungstechnologie beim Projekt „IWRM Zayandeh Rud“ in Isfahan, Iran“). Dieses Projekt wird seit 2010 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderschwerpunkts Integriertes Wasserressourcen...
20.11.2017 - Nach dem Erfolg des 1. Brandenburger Sanierungstags hat die Brandenburgische Wasserakademie (BWA e.V.) mit Unterstützung der GSTT beschlossen, den 2. Brandenburger Sanierungstags - dann im jährlichen Wechsel mit dem Berliner Sanierungstag - zu veranstalten. 
16.11.2017 - Die InfraTech 2018 schafft den Rekord: Zwei Monate vor Messebeginn haben 200 Aussteller ihre Teilnahme verbindlich zugesagt und noch immer kommen Hochkaräter der Infrastrukturbranche hinzu. Unter den neuen Ausstellern sind das führende europäische Straßenbauunternehmen Eurovia und die Emscher Genossenschaft, die über das Generationenprojekt Emscher-Umbau  inform...
15.11.2017 - Nach der weitgehenden Aufhebung der internationalen Sanktionen gegen den Iran bestehen für deutsche Unternehmen große Chancen, an diesem sich wieder öffnenden und in vielen Bereichen dynamisch entwickelnden Markt zu partizipieren.   Das gilt auch und gerade für den Bereich der Wasser- und Abwasserinfrastruktur. Zum einen bestehen traditionell gute (wirtschaftliche) Bezi...
14.11.2017 - Oldenburg. Wenn der Badewannen-Stöpsel gezogen wird, fließen schon mal 150 Liter warmes Wasser in der Kanalisation. Nudelwasser abgießen: drei Liter, fast noch kochend. Auch aus Geschirrspüler, Waschmaschine und Dusche flutet regelmäßig heißes Wasser in die Leitung. Das Energiepotential, das im Abwasser steckt, soll im Oldenburger Neubauquartier „Wechlo...
14.11.2017 - Traditionsgemäß veranstaltet die GSTT zusammen mit dem rbv jährlich eine Informationsveranstaltung mit aktuellen Themen zu den grabenlosen Bauweisen. Diese Veranstaltungen sind auch anerkannte Fortbildungen nach DVGW – GW 320-1 (GW 302-R2). Sie kann entweder betriebsintern oder auch durch eine Veranstaltung, wie z.B. die genannte, durchgeführt werden und wurde in Berlin ...
09.11.2017 - Die iranische Wirtschaft schöpft weiterhin Hoffnung. Nach vielen innenpolitisch schwierigen Jahren, verschärft durch internationale Sanktionen, sieht der Iran wieder Licht am Ende des Tunnels. Die anfangs große Euphorie ist inzwischen einem wachsenden, realen Business gewichen. US-Präsident Donald Trump, der ja das Iran-Abkommen in Frage stellt, sah sich massiven Widerstä...
09.11.2017 - Die in der Abwassereigenkontrollverordnung (EKVO) des Landes Hessen vorgeschriebene Überprüfung der Abwasserkanäle förderte in der Johannislandstraße nicht Gutes zu Tage: Die in die Tage gekommenen Regen- und Schmutzwasserkanäle aus Steinzeug und Beton im Südwesten der Hessischen Stadt Frankenberg wiesen die für die Nutzungsdauer typischen Korrosionssch&aum...
02.11.2017 - Ausgewaschene Fugen im Sohlbereich, Risse im Rohrscheitel und ein zu groß dimensionierter Querschnitt waren die Gründe, aus denen das Bonner Tiefbauamt sich dazu entschloss, einen rund 280 m langen Teilabschnitt des bereits im 19. Jahrhundert errichteten Mischwasserkanal zu sanieren. Geplant wurde die in grabenloser Bauweise durchgeführte Baumaßnahme vom Ingenieurbüro Rh...
02.11.2017 - Glückwunsch! Martin Herrenknecht gratuliert den erfolgreichen Leichtathleten Johannes Vetter (Weltmeister im Speerwerfen) und Carolin Schäfer (Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf) bei einem Vor-Ort-Termin im Werk Schwanau. Das Unternehmen engagiert sich seit langem im Bereich Bildung und Wissenschaft und fördert zudem junge Leistungssportler – finanziell und mit Technik-Know-how...
27.10.2017 - Unter dem Leitthema „60 Jahre Römische Verträge – 60 Jahre KRV“ feierte der Kunststoffrohrverband e.V. (KRV) am 05. Oktober in Essen sein 60 jähriges Jubiläum mit hochkarätigen Gastrednern aus Politik und Wissenschaft. Die Veranstaltung kürte der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr Herbert Reul, zum Dinner mit einem Festvortrag. Anl&au...
27.10.2017 - Seit Juli 2016 ist die Informations- und Wissensplattform „Akademie Kanalbau“ mit dem darin enthaltenen E-Learning-Modul „Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen in offener Bauweise“ online. Gütezeicheninhaber der Beurteilungsgruppen „Kanalbau in offener Bauweise“ (AK) – hierzu zählen die Gruppen AK3, AK2, AK1 – sowie Gütezeiche...
20.10.2017 - Am 17. Oktober 2017 fand die konstituierende Sitzung der neuen „GSTT AG 5 GEBÄUDE- UND GRUNDSTÜCKSENTWÄSSERUNG“ bei BRAWOLINER in Kaiserslautern statt. Rund 20 Teilnehmer aus Kommunen, Ingenieurbüros, Wirtschaft und Wissenschaft aus ganz Deutschland haben sich zur Gründungssitzung getroffen, um bereits in der ersten Sitzung die gemeinsamen Ziele zu formulieren. Alle Mitgli...
12.10.2017 - Warum hat sich der Titel der Veranstaltung diesmal in „TWC - TRENCHLESS WORLD CONGRESS“ geändert? Beim jährlichen Board-Meeting der ISTT (International Society for Trenchless Technology) wurde am 1. September 2013 in Sydney beschlossen, daß von den beiden vorliegenden Bewerbungen zur Ausrichtung der INTERNATIONAL NO DIG 2017, Washington (USA) und Medellin (Kolumbien), M...
05.10.2017 - Lieferung für Baustelle Eisenberg in die Frank-von-Müller Straße in KW 26/2017 heißt es lapidar in den Papieren und Kiste 22…. Aber die Papiere wissen auch nicht, dass die Lieferung in KW 27/2017 in Kiste 22 ein Rekordliner ist. Seit Firmengründung in 2009 und Aufnahme der Serienproduktion von Alphaliner, lieferte das Pfälzer Unternehmen Ende Juli den 50.000 ...
05.10.2017 - Vier neue Stauraumkanäle tragen in Neunkirchen dazu bei, dass der kleine Fluss Blies in Zukunft sauberer bleibt. Gemäß den wasserrechtlichen Vorgaben musste die Regenwasserbehandlung in der saarländischen Kreisstadt auf den neuesten Stand gebracht werden. Dabei kam mit dem AMISCREEN Stauraumsystem erstmals im Saarland eine neue innovative Technik zum Einsatz, die von der Amian...
20.09.2017 - Mit der Gründung eines ersten gemeinsamen „Arbeitskreises BIM“ (Building Information Management) füllen die German Society for Trenchless Technology e. V. (GSTT) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) den im Mai 2017 in Leipzig unterzeichneten Kooperationsvertrag mit erstem Leben. Der aus Vertretern beider Verbände bestehende „Verbändekreis Leitungssysteme...
20.09.2017 - Die Qualitätssicherung von Kanalbaumaßnahmen hat einen besonderen Stellenwert, denn Entwässerungssysteme sind Einrichtungen mit hohen Investitionskosten und langen Nutzungsdauern, die der Daseinsvorsorge und dem Schutz der Umwelt dienen. Neben der Ausführung der Maßnahmen tragen die zugehörigen Ingenieurleistungen wie Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung m...
20.09.2017 - Die Gebr. Fasel Betonwerk GmbH hat mit Carsten Eggert sein Vertriebsteam weiter verstärkt. Eggert vertritt den Hersteller des FABEKUN Kanalrohrsystems in den Vertriebsgebieten Niedersachsen, südliches Sachsen-Anhalt, Hamburg, Bremen und den Regierungsbezirken Münster und Detmold.
20.09.2017 - Aufgrund des großen Erfolges der 1. Trenchless Romania in Bukarest, organisiert die GSTT zusammen mit unserem Mitgliedsunternehmen TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG die 2. Trenchless Romania  am 15. Juni 2017, wieder im Caro Club, Bukarest. Unsere Schwestergesellschaft in Rumänien, die RoSTT unterstützt ebenfalls die Veranstaltung. Aber auch die ÖGL (Österreich) und d...
19.09.2017 - Veränderte politische Rahmenbedingungen, sowie neue Technologien zur grabenlosen Sanierung und Instandhaltung der Gebäude- und Grundstücksentwässerung stellen den Markt permanent vor neuen Herausforderungen. Die GSTT AG Nr. 5 stellt sich diesen Herausforderungen und erarbeitet gemeinsam neue Lösungsansätze und Lösungen.
19.09.2017 - Nach dem Erfolg des 1. Brandenburger Sanierungstags haben die Brandenburgische Wasserakademie (BWA e.V.) gemeinsam mit der GSTT beschlossen, den 2. Brandenburger Sanierungstags - dann im jährlichen Wechsel mit dem Berliner Sanierungstag - zu organisieren. 
19.09.2017 - Weniger als 24 Stunden dauerte es vom Auftragseingang bei Mücher Dichtungen im nordrhein-westfälischen Frechen bei Köln bis zum Einbau der Übergangskupplung Canada Titan XL im belgischen Retie. Und das, obwohl die Kupplung für den speziellen Anwendungsfall in Retie auf Maß gefertigt wurde. In der kleinen flandrischen Gemeinde wird seit Herbst 2014 mit einem Investiti...
18.09.2017 - Der Zweck der GSTT ist es, Wissenschaft und Technik für das grabenlose Bauen und Instandhalten von Leitungen zu fördern und weiterzuentwickeln, zu kommunizieren und zu beraten. Zur Förderung des Erfahrungsaustausches führen wir außerdem Messen, Kongresse, Ausstellungen, Tagungen und andere Veranstaltungen durch, fördern diese oder beteiligen uns in sonstiger Weise hi...
13.09.2017 - Seit vielen Jahren haben es sich der Rohrleitungsbauverband (rbv e. V.) und die German Society for Trenchless Technologies e. V. (GSTT) zur Aufgabe gemacht, Fachleute auf dem Gebiet der grabenlosen Bauweisen weiterzubilden. 
04.09.2017 - Auch in diesem Jahr ist die BARTHAUER Software GmbH wieder vom 26. bis 28. September 2017 auf der INTERGEO in Berlin vertreten. Als Verbandsmitglied zeigt das Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand der GEOkomm e.V. in Halle 3.1 / Stand C3.044 etablierte Produkte und Neuheiten. Im Fokus stehen hierbei vor allem digitale Innovationen rund um BaSYS, der Software aus dem Hause BARTHAUER für das I...
04.09.2017 - Rene Bunsen folgt auf Knuth Brogt Nach fast einem Vierteljahrhundert als Technischer Leiter bei der Mücher Dichtungen GmbH & Co. KG ist Knuth Brogt im August 2017 in den verdienten Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger ist seit 1. September Rene Bunsen, der seit vier Jahren in der technischen Abteilung von Mücher beschäftigt ist. 
04.09.2017 - Linearverbau wird allen Anforderungen gerecht Im Sommer 2016 wunderten sich die Autofahrer auf dem vielbefahrenen Rebenring im Nordosten von Braunschweig über erste Fahrbahnabsenkungen, die nichts Gutes ahnen ließen. Die SE|BS (Stadtentwässerung Braunschweig GmbH) reagierte sofort und ließ die Fahrbahn kurzfristig aufgraben und sondieren.
31.08.2017 - Doppelt zuverlässig und stabil  Mitte der 80er Jahre hatte Georg Fasel die entscheidende Idee. Er kombinierte die hervorragenden Materialeigenschaften zweier Rohrmaterialien zu einem Kanalrohrsystem, das später den Markennamen FABEKUN tragen sollte, der sich aus den Wörtern Fasel, Beton und Kunststoff zusammensetzt. Beton brachte insbesondere die nötige Stabilität un...
30.08.2017 - Idealer Werkstoff für Rekordprojekt Der Bau des Center Parcs Park Allgäu ist eine der größten Baustellen in Baden-Württemberg: Seit Ende 2016 entsteht unweit des Ortes Leutkirch, direkt auf der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg, Deutschlands sechster und Europas derzeit größter Park von Center Parcs. 
24.08.2017 - Der Systemanbieter für die Sanierung von Gebäude- und Industrieentwässerungsleitungen Spray-Liner® setzt die Internationalisierung konsequent fort. CJ Kelly Associates ist neuer Vertriebspartner von Spray-Liner® in Großbritannien und Irland.
23.08.2017 - Für mehrere Stunden stand der Schiffsverkehr auf der Elbe in Höhe von Gallin in Sachsen-Anhalt still. Grund war nicht etwa das Niedrigwasser, das der Elbschifffahrt im September letzten Jahres zu schaffen machte, sondern die Verlegung einer Druckleitung unter der Elbe, durch die mit einem Betriebsdruck von 17 bar Rohöl vom Tanklager Heinersdorf zur weiteren Verarbeitung in die Total...
23.08.2017 - Die zurückliegende 15. Würzburger Kunststoffrohr­Tagung mit ihrer Fachausstellung und Podiumsdiskussion bot erneut einen spannenden Einblick in die Welt der Kunststoffrohre, die inzwischen ihren festen Platz in praktisch allen Anwendungsbereichen im Leitungsbau erobert haben. Rund 140 Teilnehmer aus dem In­ und Ausland waren der Einladung in das Tagungszentrum Festung Marienberg ...
21.08.2017 - Über die RAL-Gütegemeinschaft Kanalbau verfolgen Auftraggeber, Ingenieurbüros und Unternehmen das gemeinsame Ziel, die Qualität im Kanalbau zu verbessern. Der Erfolg einer Maßnahme kann dann eingeplant werden, wenn fachlich geeignete Unternehmen auf Grundlage einer qualifizierten Ausschreibung tätig werden und zusätzlich eine qualifizierte Bauüberwachung be...
17.08.2017 - Auf der Fakuma stellt das SKZ die neu gegründete SKZ-Akademie vor. Ab 2018 wird unter dieser Dachmarke ein großes Segment des Weiterbildungsangebots des SKZ gebündelt. Damit unterstreicht das SKZ seinen Anspruch als führender Weiterbildungsanbieter der Branche.
11.08.2017 - Egal ob es um Mobilität, Urbanisierung, Klima- oder Ressourceneffizienz geht: Als führender Anbieter im Tief-, Hafen- und Spezialtiefbau deckt die thyssenkrupp Infrastructure GmbH das komplette Leistungsspektrum bei weltweiten Infrastrukturprojekten ab. Um für die Kunden noch leistungsfähiger zu werden, hat sich die Gesellschaft neu aufgestellt. Erheblichen Anteil an der strukt...
10.08.2017 - Die Bundesautobahn A 8 zwischen Karlsruhe und München gilt als die wichtigste Ost-West-Verbindung im süddeutschen Raum. Mit dem Ausbau zwischen Hohenstadt und Ulm-Nord in den Jahren 2012 bis 2021 wird ein weiterer, rund 23 km langer Autobahnabschnitt in Baden-Württemberg an die gestiegenen Anforderungen durch den zunehmenden Straßenverkehr angepasst. Hierfür werden ü...
04.08.2017 - 6 km lang ist der Abschnitt der insgesamt 8,5 km langen Druckrohrleitung aus Stahlrohren DN 2000, den die ROTECH Srl, ein ital. Tochterunternehmen der DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GMBH & CO. KG, auf der Mittelmeerinsel Sardinien saniert hat. Hierbei kam ein Relining-Verfahren zum Einsatz, bei dem GFK-Großprofile DN 1800, SN 5000, PN 10, mit Baulängen von 4 m und 6 m in die ...
02.08.2017 - Mit der Umwidmung des Mischgebietes „Obere Mühlau“ in ein allgemeines Wohngebiet schafft die bayerische Gemeinde Elchingen 42 neue Baugrundstücke für junge Familien. Der überplante Bereich zwischen der Straße „Am Seegraben“ und der Staatsstraße 2021 umfasst eine Fläche von vier Hektar, von denen 3,4 Hektar in Gemeindebesitz sind. Fü...
01.08.2017 - Hammer Unternehmen wollen ihre Arbeitgeberattraktivität in einem gemeinschaftlichen Prozess weiterentwickeln, ihre Arbeitgebermarke stärken und ihre Unternehmen als ausgezeichnete Arbeitgeber sichtbar machen. Jetzt ist auch das Hammer Traditionsunternehmen Sanierungstechnik Dommel der Unternehmensinitiative beigetreten. 
01.08.2017 - Während und nach dem Rohreinbau muss das Tragwerksystem Rohr/Boden vorhandene Belastungen mit ausreichender Sicherheit aufnehmen können. Dieses Tragwerksystem ist durch den Planer vorzugeben. Die zugehörigen Randbedingungen der Maßnahme, die Einfluss auf das Tragwerksystem haben, sind im sogenannten Objektfragebogen zu definieren. Auf Basis dieser Vorgaben wird vom Rohrherstel...
28.07.2017 - Ob aus Steinzeug, Beton oder Kunststoff – die LCW Manschette von Flexseal verbindet Großrohre sicher miteinander. Insbesondere bei Sonderlösungen punktet die Manschette vom Rohrverbindungsexperten, denn Flexseal fertigt diese nach individuellen Kundenangaben in Millimeter-­Schritten.
26.07.2017 - Los Angeles ist ein pulsierendes Zentrum internationaler Filmkunst und Innovationsfreude – nicht nur an der Oberfläche. Der Raum unter der Erde ist Schauplatz modernster Ingenieursleistungen. Deutsche Hightech-Maschinen von Herrenknecht schaffen unterirdische Lebensadern für die amerikanische Großstadt. Tunnelbohrmaschine (TBM) »Harriet« hat ihren Vortrieb fü...
21.07.2017 - Das IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur verleiht wieder den „Goldenen Kanaldeckel“! Mit dieser Auszeichnung werden herausragende Leistungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Abwasserbetrieben gewürdigt. Bewerben Sie sich jetzt! Oder schlagen Sie eine Kollegin oder einen Kollegen vor!
21.07.2017 - Mit dem Durchbruch der beiden letzten Tunnelbohrmaschinen in die Zielgrube in Oberhausen-Biefang sind seit dem 12. Juni 2017 die Tunnel- und Rohrvortriebsarbeiten für den Abwasserkanal Emscher (AKE) abgeschlossen. In dem europaweit einzigartigen Umwelt- und Abwasserprojekt der Emschergenossenschaft waren über einen Zeitraum von 25 Jahren eine Vielzahl von Herrenknecht-Vortriebsmaschinen ...