NACHRICHTEN

Home · Fachportal für den Tief- und Leitungsbau
12.07.2017
GSTT-Award 2017 auf der WASSER BERLIN INTERNATIONAL verliehen
Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung von WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017 wurde am ersten Messetag der diesjährige Award der Deutschen Gesellschaft für grabenloses Bauen und Instandhalten von Leitungen (GSTT) durch den Vorstandsvorsitzenden Professor Jens Hölterhoff verliehen. 
Das Projekt "Sanierung von Schachtbauwerken mit selbst entwickelten SF-Schienen" wurde mit dem GSTT-Award Silber 2017 bedacht. Auftraggeber war die Gemeinde Brannenburg, Entwickler die Swietelsky-Faber GmbH.

Auch zwei herausragende Projekte im Ausland wurden mit dem GSTT-Award ausgezeichnet. 

Gold erhielt das "Dhaka Water Supply Sector Development Project" mit der Dhaka Water Supply and Sewage Authority in Bangladesch als Auftraggeber. 

Silber erhielt das Projekt "Danube Undercrossing - Interconnector Romania - Bulgaria" mit Transgaz & Bulgartransgaz als Auftraggeber. 

Mit dem GSTT-Award werden besondere, herausragende Projekte in grabenloser Bauweise prämiert. Ziel des GSTT-Awards ist es, den Fokus der Öffentlichkeit, der öffentlichen Auftraggeber und der Politik positiv auf die grabenlose Bauweise und ihre vielfältigen Vorteile zu richten. Mit der Würdigung besonderer Projekte soll verdeutlicht werden, welch vielfältige Möglichkeiten diese Technik bietet, welch finanziellen Einsparungsmöglichkeiten gegenüber der offenen Bauweise bestehen und welch große Ressourcen im Umgang mit der Umwelt hier vorhanden sind. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
GSTT German Society for Trenchless Technology e.V.
Deutsche Gesellschaft für grabenloses Bauen und Instandhalten von Leitungen e.V.
Messedamm 22
14055 Berlin

Telefon 030 30382143
Telefax 030 30382079
E-Mail info@gstt.de
Internet www.gstt.de
ODER