NACHRICHTEN

Home · Fachportal für den Tief- und Leitungsbau
15.05.2017
Pushfit-­Manschette verbindet Rohre ohne Werkzeug
Einfache Installation mit wenigen Handgriffen und für Rohre aus unter-­schiedlichen Materialien sowie mit verschiedenen Außendurchmessern geeignet: Die neue Innenmanschette Pushfit IC100P von Flexseal ist die ideale Lösung, wenn Rohre der Nennweite DN 100 zuverlässig verbun­den werden sollen. 

Wenn  keine  übliche  Manschettendich-­tung  angebracht  werden  kann,  kommt der  Steckverbinder  Pushfit  IC100P  zum  Einsatz  und  fügt  Rohre  der  Nennweite DN 100 sicher über ihre Innenflächen zusammen. Die neue Flexseal-­Manschette verbindet  alle Kunststoff-­,  Guss-­  und Stahlrohre mit einem Innendurchmesser von 99 bis 103 mm – selbst bei un-­terschiedlichen Außendurchmessern und beschädigten Rohraußenflächen.  

Leichte Montage durch Stecksystem 
Dank des neuen Pushfit-­Designs lässt sich die Innenmanschette einfach mit der Hand aufstecken und ohne Werkzeug installieren. Die Außenfläche des Rohres muss dafür nicht gereinigt werden. Die integrierte Einschubsicherung gewährleistet eine sichere und schnelle Montage: Sitzt der Anschlag der Man­schette direkt am Rohr, ist Pushfit IC100P korrekt angebracht. Der Steckver­binder wird 52 mm auf jeder Seite in die zu verbindenden Rohre eingeführt. Der Rohrquerschnitt verringert sich dabei nur um ca. zehn Prozent. Die ange­faste Gummilippe beeinträchtigt die Hydraulik nur minimal.  „Durch die manu­elle Befestigung ohne Hilfsmittel kann die  Innenmanschette  bei  Bedarf  de­montiert  und  wiederverwendet  wer-­den.  Damit  ist  sie  eine  einfache  und schnelle Alternative zu Standardkupp­lungen“,  erläutert  Roland  Mertens, Technischer  Leiter  der  Flexseal  GmbH. 

Der  Steckverbinder  Pushfit  IC100P  erweitert  das  Flexseal-­Programm  der ICON-­Innenmanschetten, die bisher von DN 150 bis DN 400 erhältlich waren, in den kleineren Dimensionen. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Flexseal GmbH
A Fernco Company
Hessenring 31
37269 Eschwege

Telefon 05651 228822
Telefax 05651 2290900
E-Mail anfrage@flexseal.de
Internet www.flexseal.de
ODER