TERMINE

Home · Fachportal für den Tief- und Leitungsbau
19.05.2017
8. Deutscher Tag der Grundstücksentwässerung
Grundstücksentwässerungsanlagen bilden gemeinsam mit den öffentlichen Abwasseranla-gen als untrennbare Einheit das städtische Entwässerungssystem. Nicht zuletzt wegen der Fremdwasserproblematik sind sie dann auch bei der Kanalsanierung nur gemeinsam zu betrachten. Diese Erkenntnis setzt sich immer mehr durch, so dass das Thema „Grundstücksentwässerung“ bundesweit stärker in den Fo-kus von Betreibern, Öffentlichkeit und sogar der Politik rückt. Die von der TAH und dem IKT ins Leben gerufene Veranstaltung hat neben der Darstellung des aktuellen Stands der Dinge im Bereich der Grundstücksentwässerung zum Ziel, neue und konkrete Lösungswege sowohl im organisatorischen als auch im technischen Bereich vorzustellen. 
Konkret geht es dieses Jahr um die seit bereits 10 Jahren bestehende Pflicht der Kommunen Bürger, Industrie und die Politik zu informieren und zu beraten. Wie ist der Stand der Dinge, was will eigentlich das Land und was davon können Abwasserbetriebe letztendlich umsetz-ten sind die Fragen, die diesmal im Vordergrund stehen. Und nicht zu vernachlässigen ist auch die Frage der kommunalen Informationsvorsor-ge beim Thema „Starkregen“, welche sicherlich eine ganz große Herausforderung für viele Abwasserbetriebe zukünftig sein wird.

Ein starker Bezug zur Praxis wird durch den Block „Technik zum Anfassen“ mit Praxisvorfüh-rungen geschaffen. Hier präsentieren Hersteller und Anwender aktuelle Produkte und Neuheiten zur Grundstücksentwässerung.
Die Tagung wird durch eine Fachausstellung abgerundet. Interessierte Firmen rund um das Thema Grundstücksentwässerung werden ge-beten mit der TAH Kontakt aufzunehmen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erteilt Herr Dr.-Ing. Igor Borovsky, Technische Akade-mie Hannover e. V., Wöhlerstr. 42, 30163 Han-nover, Telefon: 0511 / 394 33-30, Fax: 0511 / 394 33-40 oder www.ta-hannover.de.

Technische Akademie Hannover e.V.
Wöhlerstr. 42
30163 Hannover

Telefon 0511 39433-30
Telefax 0511 39433-40
E-Mail info@ta-hannover.de
Internet www.ta-hannover.de
ODER